Berufs- und Bildungsorientierungs-ManagerInnen entwickeln und pflegen unterschiedliche Netzwerke in- und außerhalb der Region, welche ein effektives und effizientes Organisieren und Durchführen von BO-unterstützenden Aktivitäten unterschiedlichster Art ermöglichen

Berufs- und Bildungsorientierungs-ManagerInnen organisieren Veranstaltungen, welche Realbegegnungen mit Berufswelten und Ausbildungswelten ermöglichen

Berufs- und Bildungsorientierungs-ManagerInnen unterstützen die Entwicklung und Implementierung von Modellen und Pilotprojekten

Berufs- und Bildungsorientierungs-ManagerInnen vermitteln bei Bedarf ExpertInnen und PraktikerInnen als Ergänzung für die BO an den Schulen

Berufs- und Bildungsorientierungs-ManagerInnen unterstützen die Entwicklung und Implementierung des Qualitätsgütesiegels in der BO




Berufs- und Bildungsorientierungs-ManagerInnen bieten beispielsweise bei Bedarf:
die Organisation von BO – Messen
die Organisation von Schnuppertagen
individuelle Entwicklung von Kooperationsformen zwischen Schule und Unternehmen
verstärkte Elternarbeit
Anregung von LehrerInnen/ DirektorInnen intensive und innovative BO durchzuführen
Veranstaltungen richten sich nach dem Bedarf der KooperationspartnerInnen, der Machbarkeit im regionalen Umfeld und nach den zur Verfügung stehenden zeitlichen und finanziellen Ressourcen des Arbeitgebers VFKA.