„helping hands“ im Bezirk Wolfsberg und Völkermarkt

Im Mai 2018 werden an vier Vormittagen an den Schulen „helfende Berufe“ anschaulich präsentiert.
Jugendliche der 7. Schulstufe aus verschieden Neuen Mittelschulen der Bezirke Wolfsberg und Völkermarkt lernen Berufe aus den Bereichen Gesundheits-, Pflege- und Sozialwesen, Psychologie und Sicherheit theoretisch und praktisch kennen.
Insgesamt nehmen rund 160 Schüler/-innen an dieser Berufsorientierungsveranstaltung teil.
Verschiedene Institutionen und Unternehmen stellen sich für diese wertvolle Sache zur Verfügung.
Berufe wie Pflegefachasisstent/-in, Psycholog(e)/-in, Hebamme, Sozialarbeiter/-in, Polizist/-in und viele mehr werden verständlich gemacht und unterstützen auf diese Weise den beruflichen Orientierungsprozess
jede(s)/-r Einzelnen.

teilnehmende Schulen:
NMS Völkermarkt, NMS St. Paul im Lavanttal, NMS St. Andrä, NMS Maria Loretto
Kooperationspartner/-innen sind u.a.:
autArK Völkermarkt, autArK Wolfsberg, Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, Polizei Wolfsberg, Polizei Völkermarkt, Hebammen, Caritas Kärnten