„So arbeitet Feldkirchen"
Junge Menschen interviewen Berufstätige.


Bei diesem öffentlichen Speed-Dating am20. September am AMS-Parkplatz in Feldkirchen interviewten 160 Schüler_innen im Schnelldurchlauf über 40 Arbeiter_innen, Angestellte und selbständig Erwerbstätige aus dem Bezirk und erfuhren dabei Wissenswertes über Berufe, Vor- und Nachteile und ganz persönliche Erfahrungen aus dem Berufsleben der Interviewpartner_innen.

Im Vorfeld bereiteten sich die Schüler_innen im Unterricht auf das Speed-Dating vor und erarbeiteten gemeinsam mit den begleitenden Lehrpersonen einen möglichen Interviewleitfaden mit passenden Fragen.

Die Berufsvertreter_innen sahen sich schließlich mit spannenden Fragen wie „Wie sieht Ihr beruflicher Alltag aus?“, „Was ist die größte Herausforderung in Ihrem Job?“, „Wie gut lässt sich Ihr Beruf mit Ihrem Privatleben vereinbaren?“ oder „Was würden Sie heute bei Ihrer Berufswahl anders machen und warum?“ konfrontiert.

Folgende Schulen waren dabei (3. und 4. Klassen):
BRG Feldkirchen, NMS Feldkirchen, NMS-Nockberge-Patergassen, RNMS Feldkirchen

Unterstützung bei der Durchführung vor Ort gab es dankenswerter Weise von Schüler_innen der HAK Feldkirchen.