Projekt

Begegnung mit der Arbeitswelt

In „Spürnasen“ begaben sich auch heuer wieder knapp 90 Jugendliche der Neuen Mittelschulen aus dem Bezirk St. Veit auf die Spur nach fehlerhaften Teilen im Metall- und Elektrobereich und lernten so zentrale Begriffe und Aufgaben der Qualitätsprüfung bzw. der einzelnen Bereiche kennen. Über die Fehlersuche wurden die Berufsbilder praktisch wie theoretisch ansprechend aufbereitet.
Als Coaches in den drei Bereichen der Fehlersuche fungierten die Lehrlinge der Firma Flex aus Althofen. Die Jugendlichen der 7. Schulstufe wie auch ihre Lehrpersonen freuten sich über einen produktiven Vormittag, erste Kontakte zur Firma Flex wurden geknüpft.